Friederike von Vultejus

Seit 2015 engagiert sich Friederike von Vultejus ehrenamtlich in der Geflüchteten-Unterkunft Holmbrook in Hamburg-Othmarschen. Ihre erste selbstgewählte Aufgabe: Geflüchtete bei der Integration in den Arbeitsmarkt zu unterstützen. Dabei bemerkte sie aber auch, wie viel Zuneigung und Dankbarkeit ihr die Kinder der dortigen Familien entgegenbrachten, wenn sie ihnen Zeit und Aufmerksamkeit widmete.

Seit knapp drei Jahren betreut Friederike von Vultejus deshalb an der Loki-Schmidt- und der Max-Brauer-Schule auch gezielt einzelne Kinder und Jugendliche – darunter ein ghanaisches Mädchen vom Holmbrook, aber auch autistische und emotional-sozial auffällige Schülerinnen und Schüler.

Für diese Tätigkeit unterzog sich die vierfache Mutter einer eigenfinanzierten Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach und derzeit auch zur Schulpotenzialtrainerin. Sie möchte Kinder mit schlechteren Startchancen möglichst früh im Leben mental stärker machen und ihnen helfen, ihre oft verborgenen Talente zu fördern.

Entertainment Musik

Matthias Brodowy

TV/Film

Anne Menden

Soziales

Mirko Heuer

TV/Film

Timur Ülker
Quantity
x